Julia Bucheli

Projekttitel

The Levitate – ein fiktives Hotel in Basel

Datum

2014

Category
Diplome 2014
Über dieses Projekt

Um in der Hotelbranche mithalten zu können, braucht es neue und überraschende Konzepte, die über die normalen «Hotelfunktionen» wie Schlafen und Essen hinausgehen. Der Aufenthalt in einem Hotel ist geprägt vom Bedürfnis nach Ausgeglichenheit und Entspannung, der Gast will sich frei fühlen und loslassen können. Gleichzeitig möchte er in seiner Freizeit etwas erleben und entdecken. Dieses Bedürfnis erfüllt «The Levitate» mit Elementen und Objekten des «Schwebens». Das Raumkonzept spielt mit Gegenständen und Elementen, die ein Gefühl der Leichtigkeit auslösen. Der Gast kann seine Gedanken frei schweben lassen. Er ist an einem Ort der Entspannung, an dem er die Alltagslast vergessen kann. Sein Besuch im «The Levitate» wird ihm als gelungener Freizeitaufenthalt und inspirierende Bereicherung in Erinnerung bleiben.