Kilian Feller

Projekttitel

HB Farm

Datum

2012

Category
Diplome 2012
Über dieses Projekt

Es braucht neue Lösungen um Energie zu sparen, da unsere Mittel begrenzt sind. Die Idee ist es, eine urbane Farm auf dem Dach des Hauptbahnhofs in Zürich zu erstellen. Sie soll als exemplarisches Beispiel dienen, wie man mit weniger Energie Lebensmittel produzieren kann. Auf der Farm werden pflanzliche Nahrungsmittel erzeugt und Fische gezüchtet, die in Symbiose zusammen leben. Realisiert wurde ein Erscheinungsbild dieser HB Farm mit relevanten Umsetzungen. Bei den verschiedenen Arbeiten wurde darauf geachtet, diese möglichst energieschonend zu gestalten. Aus dieser Konsequenz ergab sich, dass man Naturfarben aus Lebensmitteln gewinnt und einfarbige Illustrationen normalen Fotografien vorzieht. Die Verpackungen der Lebensmittel können wieder in den natürlichen oder industriellen Kreislauf zurück geführt werden. Das Farm-Projekt soll eine Möglichkeit aufzeigen, wie man in Zukunft mit unseren begrenzten Ressourcen umgehen könnte.